Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International SchoolDas Erholungsgebiet Karlsfelder SeeDas Augustiner Chorherren Museum in Markt IndersdorfLuftbildaufnahme Karlsfeld
Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International School
Das Erholungsgebiet Karlsfelder See
Das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf
Luftbildaufnahme Karlsfeld

Barrierefreie Flyer für das Dachauer Land

Das Dachau AGIL Projekt „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ bietet mit seiner Webseite www.tourismus-dachauer-land.de einen Überblick über das touristische Angebot des Landkreises Dachau.

Dachau AGIL Geschäftsführerin Sylvia Podewils bei der Übergabe des DB Award „Tourismus für alle“.

Von Veranstaltungen über Rad- und Wanderwege sowie Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote für Jung und Alt bietet die Webseite Informationen rund ums Dachauer Land.

Interessierte können sich die Informationsmaterialien zu den vielfältigen Rad- und Wanderwegen oder auch Flyern von Museen und Sehenswertem im Landkreis herunterladen. Um auch wirklich allen die Nutzung zu ermöglichen, gibt es auf der Webseite nun auch barrierefreie Flyer, die zum Herunterladen bereitstehen. Mit Hilfe einer speziellen Software können sich Menschen mit Sehbehinderung die Flyer vorlesen lassen.

Derzeit gibt es elf verschiedene Flyer im barrierefreien Format. "Selbstverständlich werden Schritt für Schritt weitere barrierefreie Materialien zur Verfügung gestellt", so der 1. Vorsitzende von Dachau AGIL e. V., Helmut Zech. Im letzten Jahr konnte das Projekt des Regionalentwicklungsvereins beim nationalen DB-Award "Tourismus für Alle" den dritten Platz belegen. Das bestätigt das bisherige Engagement sowie die hohe Priorität für ein barrierefreies Dachauer Land.

Auf der Webseite unter dem Menüpunkt Info-Material/Informationsmaterial herunterladen können Sie sich die Faltblätter anschauen und im PDF-Format herunterladen. Außerdem stehen alle Karten, Flyer sowie Broschüren auch zum Bestellen über das Kontaktformular zur Verfügung und werden dann per Post an die Interessenten versendet.