Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International SchoolDas Erholungsgebiet Karlsfelder SeeDas Augustiner Chorherren Museum in Markt IndersdorfLuftbildaufnahme Karlsfeld
Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International School
Das Erholungsgebiet Karlsfelder See
Das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf
Luftbildaufnahme Karlsfeld

Naturgenuss mit dem Elektroscooter

Das Projekt „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e. V. verfügt über zwei Elektromobile.

Intention der Beschaffung war es, behinderten, bewegungseingeschränkten oder älteren Menschen zu ermöglichen, die Natur wieder zu erleben.

Mit den Elektromobilen, die eine Reichweite von bis zu 50 km haben, eine Geschwindigkeit von maximal 15 km/h erreichen und einen extra hohen Radabstand für die Nutzung auch auf ungeteerten und ungepflasterten Untergründen haben, können die Nutzer das Dachauer Land befahren.

Die beiden Elektromobile sind im Franziskuswerk Schönbrunn untergebracht und können jeden Tag an der Info Zentrale in der Schönbrunner Viktoria-von-Butler-Str. 4 ausgeliehen werden. Reservierungen nimmt das Franziskuswerk Schönbrunn unter der Telefonnummer 08139 800 88 60 entgegen. Es fällt keine Ausleihgebühr an, lediglich eine Kaution in Höhe von 100 € in bar pro Scooter ist zu hinterlegen. Diese erhält der Nutzer im Falle einer unversehrten und pünktlichen Rückgabe selbstverständlich in voller Höhe zurück.

Ein Scooter ist mit einer Ladefläche ausgestattet, die es auch erlaubt, z. B. einen Rollator zu transportieren. Der zweite Scooter verfügt über einen drehbaren Sessel, der es Menschen, die sich nicht umsetzen können, erleichtert, zum Beispiel an einem Tisch Platz zu nehmen.