Feierliche LAG-Anerkennung mit Herrn Staatsminister BrunnerAbgabe der Lokalen Entwicklungsstrategie
Feierliche LAG-Anerkennung mit Herrn Staatsminister Brunner
Abgabe der Lokalen Entwicklungsstrategie

Das Grundprinzip der EU-Förderung

Alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zahlen Beiträge. Die EU verteilt diese finanziellen Mittel und gibt Gelder an die Mitgliedsstaaten zurück, um gemeinsam festgelegte Ziele besser erreichen zu können. In Deutschland ist es Aufgabe des Bundes und der Länder, die Mittel aus verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten abzurufen und einen Verteilungsschlüssel innerhalb der Länder zu bestimmen.

Bis 2006 wurden viele Millionen Euro in Regionalentwicklung investiert, von denen unser Landkreis nicht profitieren konnte, weil niemand diese Mittel beantragt hat. Deshalb wurde unser Regionalentwicklungsverein gegründet und schon unser erstes Konzept (2007) wurde mit Fördermitteln in siebenstelliger Höhe unterstützt.

2006 und 2007 wurde mit Hilfe von Bürgerversammlungen im ganzen Landkreis, den Vorschlägen aus den Gemeinderäten der Mitgliedsgemeinden sowie mit Ideen aus den vielen Vereinen und Initiativen ein erster Antrag formuliert und dieser hatte die LAG-Anerkennung zur Folge.

In der ersten Förderperiode konnten wir ein Budget von ca. 1,9 Mio. € aus zwei Töpfen (Regionalentwicklung und LEADER) für den Landkreis gewinnen. Mit der notwendigen Co-Finanzierung (zumeist von den Kommunen) konnten 24 Projekte mit einem Gesamtbudget von 3,8 Mio. € realisiert werden.

Nach Ablauf der Förderperiode 2014 hat unser Verein ein neues Konzept für den Zeitraum 2014 - 2020 über die zuständige Behörde eingereicht und wir freuen uns darüber, dass Dachau AGIL auch in der neuen Periode mit EU-Mitteln die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger unterstützen darf.

Hier finden Sie eine Übersichtskarte aller Förderregionen in Bayern für die aktuelle Förderperiode.

Wenn Sie Fragen und Anregungen hierzu haben, so nutzen Sie bitte den folgenden Link. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.

Unterlagen des Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu LEADER erhalten Sie hier. Die Projektskizze finden Sie hier.

 

 

Lisasions Entre Actions de Developpement de l'Economie Rurale

= LEADER =

Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft

Ramona Riederer, LAG-Managerin Wittelsbacher Land e. V. freut sich auf gemeinsame Projekte mit Dachau AGIL e. V.

Kontaktdaten der Förderstelle

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt
Frau Irmgard Neu-Schmid
Auf der Schanz 43a
85049 Ingolstadt

E-Mail: irmgard.neu-schmid@aelf-in.bayern.de
Internet: www.aelf-in.bayern.de