Gehen Sie inSich auf dem meditativen WanderwegVernetzter Jugendplatz der Gemeinde HaimhausenAusstellung der Geschichtswerkstatt im Dachauer LandDas Augustiner Chorherren Museum in Markt IndersdorfPädagogisch und naturnaher Spielplatz Weichs
Gehen Sie inSich auf dem meditativen Wanderweg
Vernetzter Jugendplatz der Gemeinde Haimhausen
Ausstellung der Geschichtswerkstatt im Dachauer Land
Das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf
Pädagogisch und naturnaher Spielplatz Weichs

Aktuelle Projekte

Hier finden Sie eine Liste der aktuell geförderten Projekte durch Dachau AGIL e. V.. Klicken Sie auf die jeweilige Projektüberschrift, um eine detaillierte Beschreibung aufzurufen.

Intergenerative Anlaufstelle in der Gemeinde Bergkirchen

Zur Organisation und Koordinierung unterschiedlicher Aufgaben in der Seniorenarbeit sowie der intergenerativen Arbeit wird eine zentrale, intergenerative Anlaufstelle im Begegnungszentrum "Brugger Haus" in Bergkirchen eingerichtet.

Intergenerativer sowie kultureller Treffpunkt "Gemeindemittelpunkt Wirtshaus am Erdweg"

Die Barrierefreie Generalsanierung des denkmalgeschützten Wirtshauses am Erdweg durch die Gemeinde Erdweg wurde im Jahr 2015 abgeschlossen.

Kooperationsprojekt Interkommunale Vernetzungsplattform für die Integration von Migranten

Die Migranten - einschließlich der geduldeten Asylbewerber - sollen im Landkreis besser integriert und betreut werden, eine Willkommenskultur ist zu schaffen. Die Situation der Migranten (einschließlich der geduldeten Asylbewerber) soll durch deren Integration in den Arbeitsmarkt und verschiedene weitere Integrationsmaßnahmen verbessert werden.

LAG-Management

Seit Bestehen des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e. V. 2006 sowie der Einrichtung des LEADER-geförderten LAG-Managements 2011 (vormals Regionalmanagement) wurde vieles angestoßen.

Neugestaltung der Archäologischen Abteilung sowie der Abteilung Ortsgeschichte des Hutter-Museums Großberghofen

Bereits jetzt ist das Hutter-Museum Großberghofen, Gemeinde Erdweg, ein beliebtes Ausflugsziel im Landkreis Dachau. Nachdem das Museum aktuell nicht mehr den gängigen museumspädagogischen Ansprüchen genügt, wurde vor einiger Zeit der Kontakt zur Landesstelle für die nicht staatlichen Museen aufgenommen. Die Landesstelle empfahl die museumspädagogische Überarbeitung insbesondere der archäologischen und der ortsgeschichtlichen Abteilung des Museums.

RäuberKneißlWeg - Projektkonzeption

Erstmalig setzt man sich touristisch mit der Figur des Räubers Kneißl in der Region auseinander. Auch die Etablierung eines Radwegs von S-Bahnstation zu S-Bahnstation und die damit einhergehende Vernetzung zweier S-Bahnstränge (S2 und S3) ist ein Novum. Als Folgeprojekt soll anschließend die bauliche sowie wissenschaftliche Umsetzung des Projektes folgen.