Gehen Sie inSich auf dem meditativen WanderwegVernetzter Jugendplatz der Gemeinde HaimhausenAusstellung der Geschichtswerkstatt im Dachauer LandDas Augustiner Chorherren Museum in Markt IndersdorfPädagogisch und naturnaher Spielplatz Weichs
Gehen Sie inSich auf dem meditativen Wanderweg
Vernetzter Jugendplatz der Gemeinde Haimhausen
Ausstellung der Geschichtswerkstatt im Dachauer Land
Das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf
Pädagogisch und naturnaher Spielplatz Weichs

Intergenerativer sowie kultureller Treffpunkt "Gemeindemittelpunkt Wirtshaus am Erdweg"

Lokale AktionsgruppeDachau AGIL e. V.
Träger des ProjektesGemeinde Erdweg
Zuordnung LES

Entwicklungsziel 4: Nachhaltige Sicherung der Lebensgrundlagen und inklusive Chancengerechtigkeit, hier Handlungsziel 1: Begegnung der Herausforderungen des Demographischen Wandels 

Projekt Bewilligung19.01.2016
Projekt Ende (geplant)

31.05.2017

Förderung33.706,85 €
Gesamtinvest67.413,69 €

Projektbeschreibung

Die barrierefreie Generalsanierung des denkmalgeschützten Wirtshauses am Erdweg durch die Gemeinde Erdweg wurde im Jahr 2015 abgeschlossen. Das Ober- und Dachgeschoss stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung.
Örtliche Vereine und Verbände können die Räumlichkeiten für ihre Veranstaltungen kostenfrei nutzen. Vor allem für Kurse, Versammlungen, Proben sowie kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art sollen die Räumlichkeiten im Ober- und Dachgeschoss zukünftig genutzt werden. Dritte bzw. der eingepachtete Wirt können die Räume gegen einen Unkostenbeitrag ebenfalls nutzen.
Ziel ist, das "Wirtshaus am Erdweg" als intergeneratives Haus der Gemeinschaft zu etablieren, Verbindungen zu schaffen, die Kultur zu fördern und Möglichkeiten für Veranstaltungen aller Art zu bieten. Um die genannten Ziele zu erreichen, muss das Ober- und Dachgeschoss entsprechend gestaltet werden. Bei der Beschaffung der Ausstattung wird darauf geachtet, dass alles flexibel und mobil einsetzbar ist.

In der nachfolgenden Projektbeschreibung sehen Sie die zu vergebenden Aufträge im Rahmen des Projektes. Umsetzungsort ist Erdweg, Umsetzungszeitraum Januar 2016 bis Mai 2017. Projektansprechpartner in der Gemeinde ist Herr Ludwig Ostermair.

Zur Projektbeschreibung

Zur Stellungnahme und Checkliste der LAG