Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International SchoolDas Erholungsgebiet Karlsfelder SeeDas Augustiner Chorherren Museum in Markt IndersdorfLuftbildaufnahme Karlsfeld
Im Schloss Haimhausen residiert heute die Bavarian International School
Das Erholungsgebiet Karlsfelder See
Das Augustiner Chorherren Museum in Markt Indersdorf
Luftbildaufnahme Karlsfeld

Veranstaltungsreihe zum Projektende „Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land“ – Anmeldung noch möglich!

Vom 4. bis 27. Oktober findet im Rahmen des Projektes „Volksmusik im Wittelsbacher und Dachauer Land“

unter dem Motto "Draußen aufgspielt - singen, musizieren und tanzen im Freien" eine Veranstaltungsreihe in den Landkreisen Dachau und Aichach-Friedberg statt. Die gewählte Veranstaltungsform bietet den Veranstaltern und Akteuren flexible Möglichkeiten während der anhaltenden Corona-Pandemie und zeigt auf, wie individuell die Volkskultur auf die besonderen Umstände reagieren kann:

Musikgruppen, Chören und Tanzgruppen aus den beiden Landkreisen wird die Plattform geboten, sich zu präsentieren - ganz nach eigenen Vorstellungen und Wünschen. Die Konzerte werden zwischen 30 und 60 Minuten dauern und haben das Ziel, den Leuten auf der Straße die Volksmusik näher zu bringen und erlebbar zu machen - denn, auch traditionelle Alltagskultur kann neue Wege beschreiten.

Machen Sie mit!

Noch können sich interessierte Gruppen bei den jeweiligen Lokalen Aktionsgruppen, Dachau AGIL e. V. und Wittelsbacher Land e. V. melden. Diese koordinieren die Termine und helfen bei der Bewerbung. Bei einer Anmeldung bis zum 18. September ist es auf Antrag möglich, finanzielle Unterstützung für die Durchführung der Standkonzerte zu erhalten.

Kontakte für die Anmeldung und Beantragung von finanzieller Unterstützung:

Julia Gamperl
Dachau AGIL e. V.
Münchner Straße 37
85232 Bergkirchen-Eschenried
08131 999 8677/ kontakt@dachau-agil.de

David Hein
Wittelsbacher Land Verein
Münchener Straße 9
86551 Aichach
08251 92 477/ david.hein@wittelsbacherland-verein.de