Meditativer Wanderweg InSichGehen; © oberbayern.de/felbertAltbaierischer Oxenweg im Dachauer LandAugustiner Chorherren MuseumErlebnispfad Lebensader MaisachVernetzte Jugendplätze im Dachauer Land
Meditativer Wanderweg InSichGehen; © oberbayern.de/felbert
Altbaierischer Oxenweg im Dachauer Land
Augustiner Chorherren Museum
Erlebnispfad Lebensader Maisach
Vernetzte Jugendplätze im Dachauer Land

Die allgemeinen Bemühungen zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen haben auch einen verbesserten Zugang zu Bildungseinrichtungen und -angeboten für Menschen mit Behinderungen zum Ziel.

Aus diesem Grund hat die Evangelische Versöhnungskirche auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte in Dachau das Ziel, allen Menschen die Möglichkeit des Besuchs der Versöhnungskirche ermöglichen.


Um den Einheimischen und Touristen ein zusätzliches Erholungsgebiet mit Erlebnis- und Naherholungsbereichen bieten zu können, wird die Wiederherstellung/Rekultivierung eines Teichs in der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn/Ortsteil Egenburg angedacht.


Planung und Anlage eines Wanderwegs mit einer Gesamtlänge von ca. sechs Kilometern (8,5 km mit der Erweiterung) in und um Tandern.

Ganz unter dem Motto „Beste Gegend“ unter Einbeziehung von Natur, Denkmälern, Geschichte und Geschichten.


Eine Etappe des legendären Pilgerwegs zum Grab des Apostels Jakobus führt durchs Dachauer Land. Dieser Abschnitt im Landkreis Dachau wird hinsichtlich Beschilderung und Beschaffenheit der Wege in Wert gesetzt.

Zum einen führt der Weg von Pfaffenhofen a. d. Ilm in den Landkreis und zum anderen von Freising kommend. Im Gemeindebereich Bergkirchen schließt der Weg an den Brucker Jakobsweg an.


Ziel des Projektes ist es, insbesonders die oftmals fachfremden Mitarbeiter*innen der Bauhöfe mit der Problematik einer langfristigen Pflege der entstehenden Blühflächen zu betrauen.

Die Mitarbeiter*innen erhalten neben der Anleitung auch eine Schulung, um die benötigten Kenntnisse zu erwerben.

Dies ist es überregionales, innovatives Vorgehen, da es sich hierbei um ein Kooperationsprojekt mit dem Landkreis Freising handelt.


Die Migranten - einschließlich der geduldeten Asylbewerber - sollen im Landkreis besser integriert und betreut werden, eine Willkommenskultur ist zu schaffen.

Die Situation der Migranten soll durch deren Integration in den Arbeitsmarkt und verschiedene weitere Integrationsmaßnahmen verbessert werden.


Seit Bestehen des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e. V. 2006 sowie der Einrichtung des LEADER-geförderten LAG-Managements 2011 (vormals Regionalmanagement) wurde vieles angestoßen.


Durch die Verwandlung der bislang kaum genutzten Glonninsel in Odelzhausen entsteht für den gesamten Nord-Westen sowie den zentralen Landkreis Dachau eine innovative, nicht vergleichbare Freizeiteinrichtung.

Die gesamte Region erfährt durch die Realisierung der Naturnahen Naherholungsfläche Glonninsel Odelzhausen eine Aufwertung im Bereich Freizeit und Naturerlebnis.