Dachau AGIL belebt den Landkreis

Das Dachauer Land zählt heute zu den wachstumsstärksten Landkreisen in Bayern. In unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt München leben ca. 155.000 Menschen. Knapp 70 Privatpersonen, Firmen, Vereine, Gemeinden sowie der Landkreis Dachau sind heute Mitglied unseres Vereins.

Bis 2006 wurden viele Millionen Euro in die Regionalentwicklung investiert, von denen unser Landkreis nicht profitieren konnte, weil niemand diese Mittel beantragt hat. Deshalb wurde unser Regionalentwicklungsverein gegründet, dessen erstes Konzept (2007) Fördermittel in siebenstelliger Höhe erhielt. 2006 und 2007 wurde mit Hilfe von Bürgerversammlungen im ganzen Landkreis, den Vorschlägen aus unseren Mitgliedsgemeinden sowie mit Ideen aus diversen Vereinen ein erster Antrag formuliert. Die intensive Arbeit wurde 2007 mit der Anerkennung als Lokale Aktionsgruppe (LAG) belohnt.

In der ersten Förderperiode konnten wir Fördermittel aus zwei Töpfen (Regionalentwicklung und LEADER) für den Landkreis gewinnen. Nach Ablauf der Förderperiode in 2014 hat unser Verein im Rahmen einer großen Bürgerbeteiligung eine neue Lokale Entwicklungsstrategie für den Zeitraum 2014 - 2021 eingereicht. Seit 2015 freuen wir uns darüber, dass Dachau AGIL e. V. mit EU-Mitteln die Anliegen und Ideen der Bürger*innen aus dem Landkreis Dachau bis Ende 2022 unterstützen darf. Auch für die neue LEADER-Förderperiode 2023-2027 hat sich die LAG bereits mit einer neuen Lokalen Entwicklungsstrategie beworben.

 

Die Gebietskulisse unserer Lokalen Aktionsgruppe:

Weichs Vierkirchen Sulze-moos Schwab-hausen Röhrmoos Pfaffen-hofen Peters-hausen Odelz-hausen MarktIndersdorf Karls-feld Hilgertshausen-Tandern Hebertshausen Haim-hausen Erdweg Dachau Bergkirchen MarktAltomünster LandkreisAichach-Friedberg Landkreis Pfaffenhofenan der Ilm LandkreisFreising LandkreisMünchen München Landkreis Fürstenfeldbruck

 

Unsere Lokale Entwicklungsstrategie (LES) bildet die Richtschnurr für die regionale Entwicklung im Landkreis Dachau. Sie vereint die gemeinsam beschlossenen Entwicklungs- und Handlungsziele, die als Grundlage für alle eingereichten Projektideen dienen. 

Zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie wurde eine Geschäftsstelle sowie ein gefördertes LAG-Management eingerichtet. 

Die Aufgabe von Dachau AGIL ist es, Projektträger und Ideengeber bei der Generierung von LEADER-Fördermitteln zu begleiten. Das bedeutet, dass unsere LAG-Manager*innen Sie von der Projektidee bis zur Projektumsetzung unterstützen und Ihnen bei der Abrechnung mit dem für uns zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt - Pfaffenhofen a. d. Ilm (AELF) helfen.