Pioniere des Wandels

Unsere Pioniere im Dachauer Land

Weiterentwicklung statt Stillstand, Fortschritt statt Rückschritt! Es gibt unterschiedliche Wege, um vorauszugehen und den Wandel im Positiven einzuleiten. Vorausschauende Pioniere, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, helfen dabei, andere zu motivieren und mitzunehmen. Sie gehen mit gutem Beispiel voran und zeigen uns, was im Dachauer Land möglich ist. Und Möglichkeiten gibt es viele!

Neugierig geworden? Unten finden Sie die Vorschläge, die im Laufe unserer Aktion "Pioniere des Wandels" bei uns eingegangen sind.

 

"Tue Gutes und rede darüber"

Das wollen wir auch weiterhin tun! Deshalb werden wir unsere bunte Pioniergemeinschaft regelmäßig erweitern. Kennen auch Sie einen Pionier des Wandels? Vorschläge können jederzeit hier oder per E-Mail unter kontakt@dachau-agil.de eingereicht werden.

 

************************************************************************************************************************************************************************************************************************

 

 

 

 

Bereits seit über 40 Jahren geht Wilhelm Kirchensteiner aktiv als Klimapionier voraus und trägt mit Leidenschaft und Überzeugung sein Wissen und seine Erfahrungen an seine Mitbürger*innen weiter. In Anerkennung seiner Pionierarbeiten wurde Wilhelm Kirchensteiner 2021 vom Landkreis Dachau mit den Energiepreis und von der Bayerischen Staatsregierung mit dem ersten Bayerischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr über Wilhelm Kirchensteiner!

 

 

 

 

Weil die zunehmende Müllproblematik in den Ozeanen für Tim Noack nicht mehr tragbar war, gründete er 2018 sein umweltbewusstes Modelabel und die Non-Profit-Organisation Mantahari Oceancare. Seitdem teilt er seine Einnahmen und sein Wissen, um das Bewusstsein für Meeresschutz und verantwortungsvolles Handeln zu stärken.

Erfahren Sie mehr über Tim Noack!

 

 

 

 

 

Mit ihrem Unverpacktladen übernimmt Claudia Simperl bewusst Verantwortung für die Region und hilft die regionalen Produzenten im Dachauer Land durch ihr nachhaltiges Handeln zu stärken. Um unnötige Verpackungen zu vermeiden, gehen die Einkäufe plastikfrei und unverpackt über die Ladentheke.

Erfahren Sie mehr über Claudia Simperl!

 

 

 

 

 

 

Helmut Braun versucht nicht nur möglichst viele Alltagskilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, sondern auch das Fahrrad und das Zubehör für den Alltag selbst zu optimieren. Damit das Fahrrad nicht nur als umweltfreundliche, sondern auch energiesparende Form der Fortbewegung wieder stärker ins gesellschaftliche Bewusstsein rückt, dafür macht er sich auch politisch stark.

Erfahren Sie mehr über Helmut Braun!

 

 

 

 

 

Isabel Seeber, Pionierin für soziales Miteinander

Mit ihrem Wunschbaum Dachau möchte Isabel Seeber vor allem eins: zu mehr Miteinander und Mitgefühl in unserer Gesellschaft aufrufen. Das Sozialprojekt unterstützt Hilfsbedürftige, deren kleinste Wünsche bislang unerfüllt blieben.

Erfahren Sie mehr über Isabel Seeber!

 

 

 

 

 

 

„Durch faire Kleidung gemeinsam die Menschen und Umwelt verändern“. Maxi Heibl hat bei sich selbst angefangen und mit seinem eigenen Modelabel einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gewagt.

Erfahren Sie mehr über Maxi Heibl!

 

 

 

 

 

 

 

Ihre persönlichen Werte und Erfahrungen als Lehrerin haben Brigitte Hinterscheid zum privaten Engagement angetrieben. Als ehrenamtliche Mitarbeiterin unterstützt sie nicht nur den Fairen Handel, sondern leistet auch aktiv ihren Beitrag zur Bildungsarbeit.

Erfahren Sie mehr über Brigitte Hinterscheid!

 

 

 

 

 

 

Mit dem Einkauf nachhaltig handeln, Ressourcen einsparen und die Welt ein bisschen besser machen? Das geht - Ohne Schmarrn! Jessica Schilcher macht es uns möglich, mit einem weiteren Unverpacktladen im Dachauer Land, plastikfrei, ökologisch und regional einzukaufen.

Erfahren Sie mehr über Jessica Schilcher!

 

 

 

 

 

 

Die Coronakrise als Chance nutzen und daraus eine regionale Schlagkraft hervorbringen? Das hat der regionale Gewerbeverein Dachau handelt e.V. für den Landkreis Dachau geschafft und dem lokalen Einzelhandel zu gemeinsamer Stärke verholfen. Ihr Leitmotto: "buy local"!

 

Erfahren Sie mehr über Ralf Weimer und Dachau handelt e.V.!

 

 

 

 

 

Seit 2013 hat sich der Verein Zukunft Tandern zur Aufgabe gemacht, die Gemeinschaft Tanderns durch aktive Mitgestaltung zu prägen. Die Pflege und der Erhalt von Natur und Landschaft stehen hier im besonderen Fokus, um künftigen Generationen einen liebenswerten Lebensraum zu hinterlassen.

Erfahren Sie mehr über Zukunft Tandern!

 

 

 

 

 

 

Mit der Errichtung des ersten Tiny Houses in Altmomünster wird Tanja Lademann zur Vorreiterin für alternative Wohnformen im Landkreis Dachau. Durch ihr Vorbild zeigt sie, dass das Erreichen der Klimaziele mit der Reduzierung auf des Notwendige möglich ist und lebt uns vor, dass auch wenige Quadratmeter glücklich machen können.

Erfahren Sie mehr über Tanja Lademann!